AGB (Allgemeine Geschäftsbedingungen)




1. Zahlungs- und Teilnahmebedingungen

Neu : Bei Absagen aufgrund Flugstornierungen oder Grenz-Schließungen wegen Corona-Maßnahmen können unsere Gäste kostenlos umbuchen. Die schon geleistete Anzahlung wird nicht zurück überwiesen, sondern gutgeschrieben und bei Urlaubsantritt zu einem späteren Zeitpunkt verrechnet. Absagen aufgrund der Rückreise-Bestimmungen der jeweiligen Länder (wie z. B. Quarantäne Vorschriften) sind in der kostenfreien Stornierung nicht eingeschlossen. In diesem Falle wird ein %-Anteil des Gesamtpreises zur Zahlung fällig (s. unten).
Bei einer kurzfristigen Absage aufgrund eines positiven Corona Tests ist eine Gebühr von 200€ zur Zahlung fällig um den den schon geleisteten Aufwand und den Ausfall zu entschädigen.
Anhand der aktuellen Lage sind wir bereit bei Bedarf die Bedingungen vor der Buchung individuell und nach Absprache anzupassen. Nach einer Buchung ist dies nicht mehr möglich.
Für alle Internet-Buchungen ist zunächst eine Anmeldung erforderlich. Danach erhalten unsere zukünftigen Gäste von uns eine Anmeldebestätigung per E-Mail, womit die Anmeldung verbindlich ist und zur Zahlung verpflichtet.

Mindestens 300€ sind nach Erhalt der Anmeldebestätigung innerhalb von 7 Tagen auf unser spanisches Konto zu überweisen. Die Bankdaten erhalten unsere Gäste mit der Anmeldebestätigung (Auslandsüberweisung).

Der Restbetrag kann (vor Beginn) auf zwei Arten bezahlt werden:

a) Barbezahlung auf La Palma vor Ort.

b) Nur nach Absprache : Überweisung des restlichen Betrages auf unser spanisches Konto. Dieser Zahlungseingang sollte bis spätestens 1 Woche vor Beginn auf unserem Konto eingegangen sein. (Auslandsüberweisungen mit IBAN + BIC dauern ca. 5 Arbeitstage)

Telefonische Anmeldungen für Einzelbehandlungen sind verbindlich.

2. Rücktritt / Absage

Bei Rücktritt wird ein %-Anteil des Gesamtpreises zur Zahlung fällig.

  7 - 13 Tage vor Beginn 70 %
14 - 20 Tage vor Beginn 60 %
21 - 30 Tage vor Beginn 50 %
31 - 40 Tage vor Beginn 40 %
41 - 50 Tage vor Beginn 30 %
51 - 70 Tage vor Beginn 20 %
71 - 90 Tage vor Beginn 10 %

Bei Rücktritt vor diesen 90 Tagen vor Beginn wird eine Pauschale in Höhe von 100 € erhoben.

Bei kurzfristigen Absagen, weniger als 7 Tagen vor Beginn, sind 80 % des Gesamtbetrages zu bezahlen.

Kurzfristige Absagen (weniger als 1 Woche vor Beginn) müssen telefonisch erfolgen.

Bei vorzeitigem Abbruch durch den Teilnehmer sind 100 % des Preises fällig. Eine Rückvergütung seitens des Veranstalters wird hiermit ausgeschlossen.

Bei vorzeitiger Absage aufgrund persönlicher Gründen seitens des Veranstalters wird dem Teilnehmer der bereits bezahlte Betrag erstattet. Bei Absagen, die durch Corona - Maßnahmen zustande kommen, werden schon geleistete Anzahlungen nicht zurück überwiesen, sondern gutgeschrieben und bei Urlaubsantritt zu einem späteren Zeitpunkt verrechnet.
Es werden keine Reisekosten/Flugkosten übernommen. Wir empfehlen eine Reiserücktrittsversicherung abzuschließen.

Jegliche Haftung seitens der Veranstalter ist ausgeschlossen.